Aktive


23. April

Stromkasten brennt



16. März 2018 - Anfangsübung

Im Rahmen der Anfangsübung übten wir auf einem landwirtschaftlichen Betrieb in Krankenhagen die Personenrettung mittels eines Leiterhebels. Im Anschluss wurde wieder gemeinsam mit den fördernden Mitgliedern gegessen.


10. März 2018 - Jahreshauptversammlung

Wieder einmal haben unsere Kameradinnen und Kameraden das vergangene Jahr betrachtet und einen Rückblick im Rahmend der Jahreshauptversammlung gemacht. Zusätzlich wurde der Rahmen dazu genutzt, zahlreiche Ehrungen und Beförderungen vorzunehmen. Einen ausführlichen Bericht gibt es auf Rinteln-Aktuell.de.



04. März 2018 - Übungsdienst der Atemschutzgeräteträger

Einen besonderen Übungsdienst veranstalteten unsere Atemschutzgeräteträger in der Turnhalle in Krankenhagen. Gemeinsam mit den Kameradinnen und Kameraden aus der Ortsfeuerwehr Uchtdorf wurde hier die Fitness für die Einsätze überprüft und verbessert.


24. Februar 2018 - Kegelwanderung

Auch in diesem Jahr wanderten unsere Kameradinnen und Kameraden von Krankenhagen nach Almena. Nach der Wanderung wurde erst gemeinsam gekegelt und im Anschluss gemeinsam gegessen.


15. Februar 2018 - Übungsdienst Kleinlöschgeräte

Im Rahmen des Übungsdienstes "Kleinlöschgeräte" demonstrierte uns unser Brandschutzerzieher seine neue Simulationsanlage für Brände.


18. Januar 2018 - Sturmtief "Friederike"

Das Sturmtief "Friederike" zog mit Orkanböen über Deutschland hinweg. Unsere Kameradinnen und Kameraden waren ab Mittag ununterbrochen bis in die späten Abendstunden im Einsatz. Nachdem in Krankenhagen und dem Möllenbecker Wald etliche umgestürzte Bäume beseitigt wurden, fuhren unsere Einsatzkräfte nach Möllenbeck um vor Ort die Kameradinnen und Kameraden zu unterstützen. In Möllenbeck drohte ein Baum auf ein Gebäude zu stürzen. Das Technische Hilfswerk (THW) unterstütze die Feuerwehr bei der Sicherung des Gebäudes.


05. November 2017 - Übungsdienst der Atemschutzgeräteträger

Unsere Atemschutzgeräteträger üben in regelmäßigen Abständen zusätzlich zum allgemeinen Übungsdienst ihrer Fähigkeiten. Zusammen mit den Kameradinnen und Kameraden der Ortsfeuerwehr Uchtdorf wurde nun im Kirchturm der Ernstfall geübt.


27. Oktober 2017 - Abschlussübung

Traditionell verabschiedet dich die Ortsfeuerwehr Krankenhagen aus dem Übungsdienst am Jahresende mit einer Abschlussübung. Im Anschluss wird gemeinsam mit den fördernden Mitgliedern gegessen. In diesem Jahr übten die Kameradinnen und Kameraden um und in der Kirche.


22. Oktober 2017 - Hydrantenpflege

Damit die Hydranten bei möglichen Einsätzen einwandfrei funktionieren, übernehmen die Kameradinnen und Kameraden jedes Jahr die Funktionsprüfung. Die Hydranten werden hierbei auf Verunreinigungen, optische Mängel und Funktion überprüft.


27. August 2017 - Familienwandertag

Die Ortsfeuerwehr veranstaltete traditionell einen Familienwandertag. Bei tollem Wetter wanderten die Teilnehmer über Möllenbeck zurück nach Krankenhagen. Am Feuerwehrhaus wurde dann gemeinsam gegessen.


03. August 2017 - Übungsdienst mit der Wärmebildkamera

Die Ortsfeuerwehr Krankenhagen besitzt nun eine Wärmebildkamera. Die Kamera ist ein gutes Hilfsmittel bei der Brandbekämpfung. Damit unsere Kameradinnen un Kameraden die Funktionen kennen lernen, wurde beim Übungsdienst ausgiebig geübt.


26. bis 28. Juli 2017 - Einsatz der Kreisfeuerwehrbereitschaft in Alfeld

Die Ortsfeuerwehr Krankenhagen ist Bestandteil der Kreisfeuerwehrbereitschaft des Landkreises Schaumburg. Ergiebiger Dauerregen hat dazu geführt, dass in der Stadt Alfeld im Landkreis Hildesheim das Hochwasser so hoch war, dass die Hilfe von zusätzlichen Hilfsorganisationen nötig war. Unsere Kameradinnen und Kameraden haben drei Tage lang im Schadensgebiet diverse Einsatzstellen abgearbeitet.


08. April 2017 - Feuerwehrfahrt

Am 8.April 2017 starteten wir mit einem voll besetzten Bus Richtung Frankfurt. Zum traditionellen Mollenfrühstück haben wir nach zweistündiger Fahrt bei unseren Kameraden von der Freiwilligen Feuerwehr im hessischen Guxhagen angehalten. Wir wurden sehr gastfreundlich aufgenommen und haben im Gerätehaus gefrühstückt. Im Anschluss hat uns der stellv. Wehrführer einiges über die Gemeinde und das Aufgabengebiet der Wehr erzählt. Gut gestärkt und informiert fuhren wir weiter in unser Hotel nach Bad Soden im Taunus. Zuvor hielten wir in einem nahegelegen Industriegebiet und haben uns bei Kaffee und Kuchen gestärkt. Hierbei konnte unser Busfahrer Harry seine Fahrkünste unter Beweis stellen.

 

Angekommen im Hotel, hat jeder die restliche Zeit individuell genutzt - manche sogar sehr! Einige haben im nahegelegen Quellenpark die einzigartige Architektur von Friedensreich Hundertwasser bewundern können. Um 17 Uhr ging es dann Richtung Darmstadt, wo wir zunächst zu einem kulinarischen Leckerbissen mit hessisch-traditioneller Kochkunst erwartet wurden. Die Küche der Comedy Hall hatte ein leckeres Buffet für uns zusammengestellt. Anschließend ging es dann in die Vorstellung des Kikeriki Theaters. Dort hieß es „ACHTUNG OMA“ und wir bekamen ordentlich was auf die Lachmuskeln.

 

Am nächsten Tag ging es nach einem reichhaltigen Frühstücksbuffet weiter zum Flughafen Frankfurt. Zunächst verschafften wir uns von der Besucherterrasse aus einen Eindruck über die Aktivitäten auf dem Vorfeld. An diesem Vormittag hatten wir das große Glück sehr viele Starts des größten Passagierflugzeugs der Welt, dem A380 zu beobachten. Mit vielen Eindrücken im Gepäck sind wir dann am „Check In“ zur großen Feuerwehrtour angekommen. Dort wartete schon der Bus mit Flughafenguide. Während uns der Fahrer über Vor- und Rollfeld hindurchmanövrierte, erfuhren wir viel Wissenswertes über den „FRAPORT“.

 

Angekommen auf der Feuerwache 4, durften wir dann alle mit unseren gelben Signalwesten den Bus verlassen um unter Führung des Brandmeisters vom Dienst, Wissenswertes vom Feuerwehralltag auf dem Flughafen Frankfurt zu erfahren. Sichtlich beeindruckt kehrten wir zum Terminal 1 zurück und traten die Heimreise an. Nach einer weiteren Rast auf völlig von parkenden LKW`s überfüllten Plätzen haben wir, gestärkt von Kaffee und Kuchen und unserem Mollenfrühstück vom Vortag, den Heimweg angetreten.


04. März 2017 - Kegelwanderung

 

Bei bestem Wanderwetter machten sich unsere Kameradinnen und Kameraden am 04.03. auf dem Weg zu einer Kegelwanderung. Mit einigen Zwischenstopps wanderten wir von Krankenhagen über Silixen nach Almena zum Haus Breiding um in geselliger Runde zu kegeln. Anschließend gab es ein gemeinsames Abendessen. Vielen Dank an alle Teilnehmer für diesen gelungenen Tag!


13. Januar 2017 - Jahreshauptversammlumg

 

Im Rahmen der Jahreshauptversammlung haben wir etliche Stunden des vergangenen Jahres Revue passsieren lassen. Neben zahlreichen Berichten wurden auch Beförderungen, Ehrungen und Verabschiedungen vorgenommen.